Taekwondo: Zweikämpfer glänzen in Duisburg

Duisburg. Mit einer kleinen Besetzung, begleitet von den NWTU-Landeskampfrichtern Dilek und Mehmet Ünverdi, startete der Zweikampf-Kader des Polizeisportverein Jahn Solingen e.V. beim diesjährigen Internationalen Niederrhein Cup in Duisburg, welches als eines von vier wichtigen Ranglistenturnieren in der nordrhein-westfälischen Taekwondo-Zweikampfszene ausgetragen wird.

Als Debütant ging Thore Caspari (LK II, Jugend A -59 kg) an den Start, der seine Viertelfinalbegegnung gegen das Taekwondo Team Wuppertal souverän gewann. Im Halbfinale unterlag er dem erfahreneren Sportler vom Kangaroosports aus Essen. Caspari setzte sich auf einen verdienten 3. Platz in seiner Klasse.

Sowohl Taha Ünverdi (LK I, Jugend A -68 kg) als auch Muhammed Ay (LK I, Jugend C -29 kg) standen in den jeweiligen Begegnungen den amtierenden NRW-Landesmeistern gegenüber und lieferten sich spannende Kämpfe, welche jeweils mit Platz 2 belohnt wurden.

“All unsere Schützlinge stellten sich den erfahreneren Gegnern und zeigten Kampfgeist. Wir sehen motiviert nach vorne.“, betonte Paciello  nach einem erfolgreichen Turniertag. (mp)