Medaillenregen zum Jahresende

Essen. Am Samstag, den 14.10.2017 machte sich ein 8-köpfiges Poomsae-Team des Polizeisportverein Jahn Solingen e.V. auf den Weg zu dem zum zweiten Mal stattfindenden Gründercup nach Essen. Das Vereinsturnier war mit 6 teilnehmenden Vereinen und knapp 100 Starterinnen und Starter gut besucht und bot deshalb beste Turnieratmosphäre.

Demnach freuten sich Celina Wintz und Benjamin Paul sowie Raquel Pia Cottone und Josefine Naglo über Gold. Das Synchronteam (Celina/ Josefine/ Raquel) dominierte ebenfalls die Gruppe und setzte sich mit beeindruckender Leistung an die Spitze. Silber sicherten sich Carmela Pizzati, Niklas Herweg, Sharon Simona Cottone und das Synchronpaar im Family-Lauf (Sharon/ Carmela). Emilia Breuer setzte sich auf den Bronzeplatz – ebenso wie beim Vereins-Waffelcup, indem jeweils der älteste und jüngste Sportler eines jeden Vereins antreten musste. Die Punkte wurden anschließend addiert.

Somit verbuchte der Polizeisportverein mit lediglich 8 Teilnehmern satte 11 Medaillen (5x Gold, 4x Silber, 2x Bronze).

“Das Ergebnis spricht sicherlich für sich. Wir sind glücklich, dass das Jahr so erfolgreich abgeschlossen zu haben“, so der Jahner Poomsae-Trainer Tobias Zanchetta.